Beratung für Eltern
Schnelle und kurzfristige Unterstützung in schwierigen Situationen ist für Familien wichtig. 
Die Mitarbeiter des Projekt Pusteblume ermöglichen nach Absprache zeitnahe Termine für Elterngespräche. 

In diesem ersten Gespräch wird geklärt, in welchen Bereichen Hilfebedarf nötig ist. Die passenden Maßnahmen zur Unterstützung für Eltern und Kinder werden gemeinsam besprochen. Die Eltern werden darüber informiert, welche Möglichkeiten der Hilfe der Nienhof e. V. leistet und welche Möglichkeiten andere Anbieter und die Stadt Gelsenkirchen bereitstellen. Ziel dieser Vernetzung verschiedenster Anbieter ist es, den Eltern die in Ihrer Situation bestmögliche Unterstützung anzubieten.

Eine über dieses Erstgespräch weiterführende Beratung ist jederzeit möglich.

Elterngruppe
Eltern mit psychischen Krankheiten müssen, trotz der Einschränkungen die eine Erkrankung mit sich bringt, die gleichen Aufgaben wie alle Eltern erfüllen. Die Herausforderungen, welche die Erziehung eines oder mehrerer Kinder mit sich bringt, sind die gleichen wie in allen Familien.

Diese Gruppe soll Eltern in ihrer Erziehungskompetenz unterstützen. Die Gruppenarbeit fördert ein gesundes Familienklima und die Kommunikation in der Familie. Eltern erhalten konkrete Handlungsstrategien im Umgang mit den Kindern. Sie erlangen Sicherheit und können in vielen Situationen angemessener auf die Bedürfnisse des Kindes eingehen.

In der Gruppe erfahren Eltern, wie sie mit ihren Kindern am besten über die eigene Erkrankung reden können. Dies fördert eine offene familiäre Kommunikation und verhindert Ängste und Schuldgefühle bei den Kindern.

Gemeinsame Aktivitäten für Eltern- und ihre Kinder
Das Projekt Pusteblume des Nienhof e.V. in Gelsenkirchen lädt einmal im Monat die Familien zu gemeinsamen Freizeitaktivitäten ein. Eltern und Kinder aus verschiedenen Familien lernen sich kennen, tauschen sich aus und machen gemeinsam positive Erfahrungen.