Ambulant Betreutes Wohnen

Das Ambulant Betreute Wohnen ist eine individuelle Betreuungsform für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen.
Sie will helfen, Klinik- und Heimaufenthalte zu verkürzen oder sie ganz zu vermeiden. Betreutes Wohnen zielt auf soziale Integration durch die Bereitstellung von Hilfen zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und den Erhalt des eigenständigen Wohnens durch eine persönliche Begleitung der Betroffenen in der jeweiligen Lebenssituation ab.
Wir bieten Ambulant Betreutes Wohnen an für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, die Probleme in folgenden Bereichen haben:
  • Gestalten der Alltagsstruktur
  • Sozialer Kontakt und innerer Antrieb
  • Finanzen und Behördenangelegenheiten
  • Bewältigung des Haushalts
  • Kommunikation und Interaktion
  • Freizeitgestaltung
  • Gesellschaftliche Teilhabe
Aus diesen Problembereichen ergeben sich dann auch die zu bearbeitenden Felder der Alltagsbegleitung:
  • Klärung und Bearbeitung der Wohnsituation
  • Sicherung materieller Grundlagen
  • Hilfen bei der Aufnahme und Gestaltung sozialer Beziehungen
  • Hilfen bei der Tagesstrukturierung und Freizeitgestaltung
  • Hilfen bei der beruflichen Wiedereingliederung
  • Hilfen im Umgang mit der Krankheit
    (Erkennen von Krisen, Motivation und Begleitung von Arztbesuchen, Pflegebedarf)
Weitere Informationen und Möglichkeiten sowie Angebote des Betreuten Wohnen erfahren Sie in einer persönlichen Beratung.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir freuen uns auf Sie!